>>2023. Eine Zahl. Vier Ziffern. Unsere Bedeutung. Happy New Year im Jahr ohne Zeitrechnung.

>>2023. Eine Zahl. Vier Ziffern. Unsere Bedeutung. Happy New Year im Jahr ohne Zeitrechnung.

Jahresübergänge sind immer eine spannende Zeit. Etwas endet, etwas beginnt. Natürlich tut es dies immer – in jedem erdenklichen Augenblick, doch da wir den Pathos lieben, greifen wir nun also einen einzelnen Moment aus der unendlichen Fülle der aufeinanderfolgenden Übergänge heraus, den jemand (oder wir alle) als wichtig einstuft, und haben nun einen Grund zu feiern.

Weiterlesen

>> LebensFreudeTalk[ohne]Show – über Mut, Selbstverwirklichung & Neuanfänge

>> LebensFreudeTalk[ohne]Show – über Mut, Selbstverwirklichung & Neuanfänge

Nach einer echt langen Zeit saßen Teresa und ich endlich mal wieder gemütlich in unserem Bauwagen beisammen und sprachen über unsere letzten Monate.

Von Beziehungen über innere Freiheit, Akzeptanz, Loslassen, Coaching, unsere Reisen, hin zu gesellschaftlichen und privaten Traumata, und deren Lösungsansätze.

Viel haben wir in den letzten Jahren gelernt, viel erforscht, erlebt, verdaut und vergeben. Wir fragen uns was Liebe ist, wie Heilung aussehen kann, wie das Grundelement des Lebens – der Atem – da mit drin hängt, wie wir mit Schmerzen umgehen und mit unseren Erfahrungen für die Welt da sein können.

Weiterlesen

>> Das Geschenk ::: Annehmen und Geben zum Fest der Liebe. Eine Bitte an Dich.

>> Das Geschenk ::: Annehmen und Geben zum Fest der Liebe. Eine Bitte an Dich.

Vor mehr als vier Jahren fragte ich mein Leben: Wie kann ich noch freier werden? Wie kann ich mich selbst noch mehr herausfordern um zu wachsen, meinen Ängsten begegnen und dem „System der Normalität“ etwas entgegensetzen? Wie kann ich meine altbekannte Komfortzone an einer Stelle verlassen, die wirklich tiefgreifende Veränderung mit sich bringt und mich wachrüttelt aus meinen Mustern der Sicherheit?

Die Antwort kam eindeutig im Moment der Stille, mitten im Wald:

Weiterlesen

/dentiFikt!on ::: Ebook & Hörbuch. Ein Leseexperiment.

/dentiFikt!on ::: Ebook & Hörbuch. Ein Leseexperiment.

Wie sagt man das, was nicht gesagt werden kann? Wo begrenzen wir uns und unser Selbst, in dem wir uns an unsere Geschichte klammern, die ja doch schon vergangen ist? Wie können wir über unsere kleine, anerzogene Gedankenwelt hinauswachsen? Was hilft uns, hier und JETZT Freude, Erfüllung und Dankbarkeit zu erLeben – egal, wie die sogenannten Umstände auch erscheinen? Hat nicht mal jemand gesagt, Glück finde im Inneren statt? So oft versucht der Verstand die Zufriedenheit in der Zukunft oder in der Vergangenheit zu finden – also immer dort, wo wir gerade nicht sind. Wo stolpere ich immer wieder über „fehlerhafte“ Gedankenkonstrukte und Erwartungen, die mich an der Leichtigkeit des Lebens zweifeln lassen; mich also dauerhaft unglücklich machen? Warum streiten wir uns überhaupt und werten alle anderen für ihre Meinungen ab? Darf ich mich selbst neu erfinden, egal wie die Außenwelt zur Zeit erscheint? Wer sind wir wirklich und darf das Leben auch leicht sein?

Weiterlesen
Translate »