>> Neue Pläne & Projekte. Wofür bin ich hier? Wofür bist du hier? Lebensfreude, Motivation & Erfolg. Ich weiß nicht, wie es geht – aber man kanns ja probieren, anstatt sich später zu ärgern, etwas nicht getan zu haben, oder?

>> Neue Pläne & Projekte. Wofür bin ich hier? Wofür bist du hier? Lebensfreude, Motivation & Erfolg. Ich weiß nicht, wie es geht – aber man kanns ja probieren, anstatt sich später zu ärgern, etwas nicht getan zu haben, oder?

Oft gehen wir einfach nur so dahin.
Sachen fügen sich. Man macht das, weil man es so gelernt hat. Weil es alle machen. Weil es erst einmal einfacher scheint, als WIRKLICH darüber nachzudenken und zu hinterfragen. Man möchte ein entspanntes Leben, abends auf der Couch sitzen, genügend Knete auf dem Konto, vielleicht Kinder groß ziehen und dann ab in den Urlaub. Daran ist ja generell nichts verwerflich. Man schaut Personen zu, die es „geschafft“ haben. Geschichten aus fremden Ländern oder von reichen Leutchen werden zum Antrieb, zur Fantasie. Immer schön aus der ungefährlichen Entfernung. Oh wie schön ist Panama…
Woanders ist das Gras immer grüner, oder?
Irgendwann in ferner Zukunft kommt dann hoffentlich das Glück um die Ecke und alle Sorgen sind passé.
Ach wäre das schön… aber so funktioniert das Spiel hier nicht.

Weiterlesen

>> Die Eliten sind Schuld. Klar, wer sonst?

>> Die Eliten sind Schuld. Klar, wer sonst?

Wer seine Meinung öffentlich macht, muss mit der Rückkopplung anderer Menschen leben, die sich darin wiederfinden, oder ihre eigene Überzeugung darlegen möchte. Das Beantworten von so ziemlich allen Kommentaren, die reinkommen: ein interessanter Prozess, der mich immer wieder zum Nachdenken, formulieren und Schmunzeln anregt. Und oftmals geht´s doch – in allen Facetten – mal wieder um „schau-mal-die-sind-schuld“.

Weiterlesen

>> Weit weg gereist und doch nirgendwo anders gewesen. Ein Brief an mich. Ein Weihnachtsrätsel?

>> Weit weg gereist und doch nirgendwo anders gewesen. Ein Brief an mich. Ein Weihnachtsrätsel?


Die letzten Monate war es still um mich und uns. Wieder einmal. Immer noch. Unser Leben läuft nicht online. Es hat Höhen und Tiefen. Lange Reisen lassen die Welt nun in einem anderen Licht erstrahlen, doch auch die Schatten sind stärker präsent. Mehr Intensität fordert ihren Preis. Abenteurer und so. Gedanken in audiovisuelle Form zu verwandeln ist anstrengender, als ich die letzten zehn Jahre dachte.

Weiterlesen

>> Wandelte ich unendlich weit über Berg und Tal, ich würde doch nichts anderes finden, als das, was ich bereits kannte: Loslassen.

>> Wandelte ich unendlich weit über Berg und Tal, ich würde doch nichts anderes finden, als das, was ich bereits kannte: Loslassen.

Ich weiß nicht genau, ab wann mein Leben sich als durchgängige Reise gestaltete, doch sie ist es bis heute geblieben. Ein Fluss aus Kommunikation, Selbstausdruck, Erkenntnis und Unfähigkeit, Tiefs und Hochs,
Verzweiflung, Anerkennung und dem ganzen Rest, der so in ein menschliches Gefühlsleben passt.
Ob mir das passen mag, oder halt auch mal nicht. Mein Fluss.

Weiterlesen

ABFAHRT INS NICHTS ::: Teil 2 ::: AUF DER ANDEREN SEITE DES FERNSEHERS

ABFAHRT INS NICHTS  :::  Teil 2  :::  AUF DER ANDEREN SEITE DES FERNSEHERS

Für etwas mehr persönliche Kinopremierenatmosphäre:
+ Livestream 20:00 Uhr Begrüßung https://youtu.be/3u-zPNoSIvs
+ Livestream 22:20 Fragerunde im Anschluss an den Film https://youtu.be/8eDEfqsQRy8

Hier seht ihr unseren neuen Film.
Teil 3 wird (wahrscheinlich) im Laufe des Jahres 2021 produziert.

————————————————–

Weiterlesen
Translate »