>> Zeit mit sich selbst

„Muss man doch nicht, dafür hat man doch Freunde oder PartnerInnen.“ Zeit alleine zu verbringen macht einigen Menschen sogar Angst. Und dennoch ist es wohl eine der elementarsten Dinge, die wir lernen sollten. Mit sich selbst alleine sein und dies als erfüllte Zeit wahrnehmen zu können. Denn wie können wir von anderen erwarten, mit uns Zeit verbringen zu wollen, wenn wir es mit uns selbst nicht aushalten. 😉

Momentan verbringe ich bewusst ein paar Tage ganz alleine hier draußen in der Natur. 🌳🌿 Und eigentlich gar nicht „alleine“, sondern mit mir. So fühlt es sich zumindest an. Denn mit Einsamkeit hat dies tatsächlich nichts zu tun. Und MR PINK ist auch noch da. 😉 Außerdem die bunte Natur, die mich mehrmals täglich innehalten lässt, einfach weil sie so unglaublich schön ist und sich in einer solchen Farbenpracht präsentiert. 🍂🍁Vielleicht nur für mich. DANKE von Herzen für diese Fülle.💛

Das „Alleine sein“ funktioniert noch. Nicht nur das, es ist absolut wunderbar und wohltuend. Und reizarm, im Gegensatz zum Stadtleben. Sich selbst immer wieder Zeit und Raum zu schenken sind wohl die Grundpfeiler von Gesundheit. Viel Zeit draußen zu verbringen auch. Insbesondere jetzt, wo die Tage kürzer und das so wichtige Tageslicht weniger wird.
Tageslicht hat für unsere psychische Gesundheit einen enormen Stellenwert. #mentalhealth
Wusstest Du, dass auch an bewölkten Tagen die Lichtintensität deutlich höher ist, als die hellsten Zimmerlampen? Deshalb: Ohne Wetterkompromisse → Rausgehen.

Wann hast Du Dich zuletzt um DICH gekümmert? Wir alle geben unglaublich Acht auf unsere Handys und Laptops, laden diese regelmäßig auf, haben Bildschirmschoner, machen Software Updates. Wann war das letzte Mal, dass DU wieder Energie getankt, Dich „aufgeladen“ hast?

Heute wäre ein hervorragender Tag dafür. Morgen auch.

Alles Liebe von hier draußen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »