>> Wie schnell sich alles ändern kann.

Mit jedem Tag der vergeht, scheinen die Themen unseres neuen Films „ABFAHRT INS NICHTS“ relevanter und zeitgemäßer zu werden. So heißen unsere Kapitelnamen im Film Vertrauen, Gelassenheit, Dankbarkeit, Wertschätzung und Lebendigkeit. Alles Eigenschaften, welche man momentan wunderbar üben kann. ✌🏽😉

Unser Film ist kritisch und sicherlich gelegentlich etwas unbequem. Aber auch nur deshalb, weil uns das Wohl unseres Planeten 🌏 sowie uns Menschen und unserem Zusammenleben am Herzen liegt.


„Wie schnell sich alles ändern kann…“ ist ein Ausschnitt des Drehbuchs. Passt momentan auch ganz gut, wir sehen uns täglich mit neuen Gegebenheiten konfrontiert, wie ihr sicherlich auch. Genau wie auf der Reise. 😉
Ob unsere Filmpremiere stattfinden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt ungewiss. Ein Tag, auf welchen wir ein Jahr hingearbeitet haben. Wer hätte das gedacht… Ein besonderes Gefühl, und (global gesehen) definitiv ein Luxusproblem, das sollte man sich immer wieder vor Augen führen.
Ungewissheit und der Umgang damit wird auch in „ABFAHRT INS NICHTS“ thematisiert. Den Kopf (teils wortwörtlich) in den Sand zu stecken, hätte bei den nicht endenden Herausforderungen unterwegs durch Asien auch nicht geholfen . 😉 Deshalb machen auch wir dieses Mal einfach das Beste daraus. 🙂
⠀⠀
Martin und ich haben uns übrigens eure Rückmeldungen zum Filmteil 1 „IN 927 KM RECHTS“ zu Herzen genommen und dieses Mal einen zwei Stunden Film gebastelt mit noch mehr Zeit für atemberaubende Landschaften. Höchstwahrscheinlich (erstmal) für’s Homekino – wir halten euch auf dem Laufenden.


Viele Grüße
Teresa


PS: Und weil man es nicht oft genug betonen kann:
1. Stressvermeidung und Entspannung ist die beste Stärkung für das Immunsystem. 🙂
2. Ausgiebiges Händewaschen (in der Länge von „Happy Birthday“) 🎵 kann zum neuen Entspannungsritual für zwischendurch werden. Einfach mal Innehalten.


PPS: Unserer Erde 🌏 könnte wohl klimatechnisch gerade nichts besseres passieren. Weniger fliegen, weniger produzieren, damit weniger Energie verbrauchen, entschleunigen und dort auf die Suche nach Zufriedenheit und Erfüllung gehen, wo man eben gerade ist. 🌞

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »