GRENZwertigeERFAHRUNGEN

GRENZwertigeERFAHRUNGEN

Fünfzig Kilometer trennen uns noch von Honduras, als wir unsere letzte Nacht in Guatemala auf dem riesigen Gelände einer sehr schicken Hotelanlage verbringen – und unser Geldbeutel freut sich, denn der nette Besitzer lässt uns kostenlos campen.

Grenzübertritte sind stets etwas Seltsames, Aufregendes und mitunter auch Nerviges. Das Prozedere ist (fast) immer das Gleiche: Personenausreise bei der Immigration, Autoausreise beim Zoll, Desinfektion des Autos, Personeneinreise bei der Immigration, Autoeinreise beim Zoll, Versicherung abschließen – das war’s. Zumindest theoretisch … Mehr lesen

Translate »