LiFeP0 – Lithiumbatterie Umbau im Wohnmobil [200AH][Selbstbausatz][DIY]

MR PINKs Stromversorgung war bisher ein heikles Thema, mit der alten 120Ah AGM Batterie kamen wir nicht weit. Fast jeden Abend war die Solarbatterie leer nach den Arbeiten am Rechner. Landstromanschluss haben wir keinen, nur Lichtmaschine und Solarzellen laden die Batterie nach. Nun konnten wir eine Lithiumeisenphosphat (LiFePo) Batterie von www.lisunenergy.de verbauen, die für 8000 Ladezyklen, bzw. 15 Jahre (!) Strom verspricht, der von der ersten bis zu letzten Amperestunde abrufbar ist. So könnte sich auch der Preis von +- 2000€ über die Jahre amortisieren. Die 200Ah Lithiumbatterie wiegt nur knapp 50kg, im Vergleich zu 400AH Bleisäure Batterien, welche, um die selbe Kapazität zu erreichen, mehr als 120kg auf die Waage brächten. Das Praktische: Die Batterie ist ein Selbstbausatz aus 4 x 3,2V Winston Lithiumionzellen [LiFeYPO4], die auch einzeln unterwegs tauschbar wären, sollte eine mal kaputt gehen.

 

 

——————————————————————

Viele weitere, ausführliche Videos zum Camperaufbau sowie unserer Asienreise findet ihr auf unserem YouTube Kanal. 🙂

——————————————————————

💚 Ihr wollt uns unterstützen? https://bit.ly/2Nsezhq

——————————————————————

Aktuelles Roomtour-Video: https://www.youtube.com/watch?v=6qcQ2…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.