>> 2-3 Wochen Urlaub mit mir

Dieses Bild ist am 1. Januar entstanden. Damals hatte ich keine Ahnung, wie unerwartet dieses Jahr ablaufen würde.

Vor Weihnachten vernahm ich nach zwei fernwehfreien Jahren die leise Stimme meines Herzens, welche mir bei brennendem Kamin in meinem geliebten Oldtimerbus, umgeben von der Dezemberstille der ruhenden Natur, immer klarer zuflüsterte an einen kleinen Ort am Roten Meer zu reisen: Urlaub mit mir selbst.
Ich war überrascht & für meinen Verstand machte dies keinerlei Sinn. Warum Ägypten? Wo ich mir/ wir uns hier doch ein so erfülltes Leben erschaffen hatte/n. Und konnte ich eine Flugreise überhaupt mit meinem Gewissen vereinbaren, wo mir die Bedeutsamkeit von Nachhaltigkeit & Energiebewusstsein immer deutlicher wurde?

Seitdem ich in den letzten Jahren mehr Vertrauen & Mut entwickelte, Entscheidungen aus der Mitte meines Herzens zu treffen – & anfangs überhaupt erstmal lernte, diese innere Stimme wahrzunehmen – ist mein Leben so viel lebendiger & lebenswerter geworden. So schrieb ich also in meine Weihnachtsbriefe, dass ich meinem Herzen spontan in diese kleine Wüstenstadt folgen würde, ohne genau zu wissen, was mich dort erwartete.
Aus den geplanten 2-3 Wochen sind mittlerweile 11 Monate geworden. Ich bin einfach geblieben. So viel hat sich verändert. Wege mit Menschen haben sich gekreuzt, die mich zutiefst inspiriert haben, ich habe mir so viel Zeit wie nie zuvor für mich genommen, meinen Traum der Coachingausbildung verwirklicht, online bei passioniertem Muezzingesang & Meerblick weiter Medizin studiert, mir den Raum gegeben mich mit Dingen zu beschäftigt, die mich faszinieren (rund um Lebensgestaltung & Persönlichkeitsentwicklung, mentale & körperliche Gesundheit) & habe meine Begeisterung fürs Freitauchen & die unglaublich transformative Kraft von Breathwork entdeckt.

Ich bin mir klarer denn je, wofür ich meine Lebenszeit widmen möchte.
Manchmal kann ich gar nicht glauben, wie viel Liebe ich für mein Leben empfinde. Und wie viel Dankbarkeit.

Alles Liebe aus Kairo, wohin ich gestern zum 5. Mal gereist bin.Teresa

Fortsetzung im nächsten Post.

@teresa.dieckmann #followyourheart#vertrauen#dankbarkeit

Teresa in Ägypten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »