Unser erster Eintrag im Blog!

Viel ist bis jetzt umgebaut, einiges folgt noch. Im Moment arbeiten wir fleißig an unserem 60l Zusatztank. Mit unserem 50l Originaltank kommen wir um die 550km – nun wird sich die Reichweite mehr als verdoppeln!
Zum Tankbau hat mich ein netter Kollege von www.4x4travel.org inspiriert. Auf www.dinoevo.com fanden sich Baupläne zu einem Edelstahltank mit einfachem Abfluss in den originalen Tank, wenn dieser leer ist. Eingebaut wird der Tank an Stelle des Reserverades, was an den Kuhfänger gewandert ist.

So weit sind wir im Moment. Zufluss, Abfluss und Entlüftung fehlen noch. Vielen Dank an meinen besten Schweißer André!

2 Gedanken zu „Unser erster Eintrag im Blog!

  • März 25, 2019 um 7:41 am
    Permalink

    Sali Martin
    wir sind seit September 2017 mit unserem Wohnmobil unterwegs und jetzt gerade in Georgien. Wir möchten in die Mongolei und wollten Euch daher fragen, wie Ihr das gemacht habt mit den Russland-Visa. Es sind ja doch enorme Strecken, und die Visa sind ja nur 30 Tage gültig. Für einen Tipp sind wir Euch sehr dankbar.
    Liebe Grüsse
    Monika und Oliver

    Antworten
    • März 25, 2019 um 1:32 pm
      Permalink

      Hi Monika, wir sind in weniger als 30 Tagen durch Russland gefahren – ansonsten gäbe es noch ein Geschäftsvisum für 3 Monate oder ein ganzes Jahr. Einfach mal nach russland Visa Agentur googlen, die machen das für einen 😉 lg Martin

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »