>> Ein sehr persönliches Drehbuch

>> Ein sehr persönliches Drehbuch

„Ich habe mir lange überlegt, ob der folgende Abschnitt zu persönlich ist für einen Reisefilm. Oder er zu viel wird, nach all den behandelten Themen. Und doch geht es ja eher um einen Reise durchs LEBEN. Auf dieser passieren Dinge, auf die ist man nicht vorbereitet und die man am liebsten aus dem Drehbuch des Lebens ausklammern würde.“


So fängt die Drehbuchstelle an, welche ich dort vor 2 Wochen fertig gestellt habe – nachdem der erste Satz dazu bereits im Sommer seinen Weg auf ein Blatt Papier fand. Zu 95% werdet ihr die Passage im Film sehen 🎥- dieser ist nämlich jetzt schon ganz schön lang… (fast 2 Stunden!)

Mehr lesen

Trailer & Premiere. ABFAHRT INS NICHTS ::: Teil 2 ::: AUF DER ANDEREN SEITE DES FERNSEHERS

Trailer & Premiere. ABFAHRT INS NICHTS ::: Teil 2 ::: AUF DER ANDEREN SEITE DES FERNSEHERS

HOMEKINOPREMIERE 》ABFAHRT INS NICHTS《

JedeR ist ganz 💛lich willkommen im endlos großen Homekinosaal.
▶️ Sonntag | 29.3.2020 | 20:15 Uhr | YouTube | auf Spendenbasis ◀️
▶️ Hier gelangt ihr zum ganzen Film ◀️

Für etwas mehr persönliche Kinopremierenatmosphäre:
+ Livestream 20:00 Uhr Begrüßung
+ Livestream 22:20 Fragerunde im Anschluss an den Film

KINO Premiere Teil 2 „ABFAHRT INS NICHTS“ im Kulturkino Schauburg, Dresden
🎬 Montag I 23. März 2020 I 19:30 Uhr **
🎬 Mittwoch I 25. März 2020 I 20:30 Uhr **

Mehr lesen

>> Zerstören wir das Fundament, welches unser Leben hier erst ermöglich hat?

>> Zerstören wir das Fundament, welches unser Leben hier erst ermöglich hat?

Zu unserem Artikel zum Bankwechsel erhielten wir so einige Kommentare. Danke dafür!
Wir äußerten uns kritisch zu den „normalen“ Banken, die Geld in undurchsichtige Geschäfte investieren, wobei es doch alternative Institute gibt, die Geld in soziale/nachhaltige Projekte stecken. Uns erscheint dieser Gedanke durchaus sinnvoll. Und genau dafür sind unsere Gedanken gedacht. Diskurse anregen.

Mehr lesen
Translate »