Sponsoring: Fahrschule Horlacher

Wer den letzten Artikel aufmerksam gelesen hat, dem ist sicher nicht der rote Aufkleber auf unseren niegelnagelneuen Dachkisten entgangen.

Der letzte Sponsor, der uns und Herrn Lehmann vor seiner Abfahrt noch einen Besuch in Radeberg abstattete war Andreas Nitzsche, Inhaber der Fahrschule Horlacher in Dresden. Und wie es sich für eine Fahrschule gehört, gabs von Andreas tolle Ersatzteile fürs Auto: Glühbirnen – damit unser Herr Lehmann stets gute Sicht hat, ob in Deutschland, Kanada oder Guatemala. Ums Licht müssen wir uns nun jedenfalls keine Sorgen mehr machen. Hier sei kurz an den „WOLKE-Spruch“ erinnernt, den mir mein Fahrlehrer eingetrichtert hat 😉 Außerdem gab es eine Axt und eine Säge, damit wir uns den Weg freischlagen oder Feuerholz machen können. Und als Bonus gabs noch etwas für Herrn Lehmann: Eine ganze Tankfüllung, die uns bis nach Hamburg brachte. Natürlich nicht zu vergessen, die Aufkleber von Fahrschuler Horlacher, denen wir nun bald die Welt zeigen werden.

Vielen Dank an Fahrschule Horlacher!!!

 

2 Comments Add Yours

  1. Elisabeth

    Hi Martin

    Du sag mal, wozu hattet ihr das Rohr oben drauf?
    Ich will ggf eine Dusche in dieser Form bauen. Und jetzt sah ich ihr habt sowas auch drauf?! Nut wozu ist mir noch unbekannt!:)

    Über Antwort freue ich mich.

    Reply
    • Herr Lehmann

      Hallo Elisabeth, das Rohr war Staukiste für Stühle 😀 Aber als Dusche mit Wasser gefüllt, hätte es sicher auch seine Dienste erfüllt … vg

Leave a comment