Solarpanels eingetroffen

Nach einiger Beratung stand schon 2011 fest – eine kleine Solaranlage muss her, um die autarke Standzeit unseres Herrn Lehmann zu verlängern, ohne den Motor starten zu müssen zum Batterie laden. Viele Stunden lang wurde in Foren gelesen und Meinungen eingeholt – als Inspiration zur Berechnung der gewünschten Leistung wurden wir dann bei www.tigerbus.de fündig.
Die Wahl viel dann auf zwei günstige Panels in der elektronischen Bucht. Angestrebt waren 100Watt Gesamtleistung, doch daraus wurden dann im preiswerten Kombipaket (200€) gleichmal 200Watt. Bedeutet, doppelt soviel Leistung wie gedacht – also genug Reserve, auch wenn die Sonne mal nicht scheint. Der Laderegler ist noch nicht bestellt, doch am Wochenende finden die zwei Panels (120W + 70W) ihren Platz auf den Dachträger. Eines ganz hinten und das kleinere vor den Träger, direkt aufs Dach.
Na dann freuen wir uns schonmal auf Klara, die unsere Batterien hoffentlich immer fleißig füllen wird.

 

Leave a comment