Dachgepäckträger verstärkt

Am Wochenende haben wir es nun endlich geschafft, die zusätzlichen Dachgepäckträger Streben zu verbauen. Nun ist alles verbunden und sicher um einige Prozente stabiler als vorher.
Man hört ja von einigen Weltreisenden, dass die Dachgepäckträger eine große Schwäche auf schlechten Straßen darstellen. Da unser Dach bis 150kg Zuladung verträgt, wollten wir sicher sein, dass uns die Kisten nicht nach 1000km Wellblechpiste nach hinten runterfallen.

Ein weiterer Punkt war die Auswahl des Einbauortes der Standheizung. Um auch Wasserdurchfahrten bis 60cm zu ermöglichen, haben wir uns für den Innenraum entschieden. Verbaut wird Sie nun ziemlich praktisch und auch gut zugänglich hinter der Beifahrerschiebetür.
Am Dienstag gehts mit den Lochkreisbohrern ans Blech, um die Durchführungen der Zu- und Abluft zu gewährleisten.

Leave a comment